Ungefährliche Hölzer für Nager und Vögel
Giftpflanzen
Giftpilze
 

Als Sitzstangen oder zum Nagen

Für Nager (Chinchilla, Meerschweinschen, Kaninchen)
Erlaubt:Hasel (am besten geeignet), Ahorn, Obstbaumholz (ungespritzt). Nicht im Übermass: Rottanne, Weide (Blutungsgefahr), Birke, Platane.
  
Ungeeignet:Keine Fruchtkerne, da die Samen giftige cyanogene Glycoside enthalten.
 
Für Vögel
Erlaubt:Hasel (am besten geeignet), Ahorn. Nicht im Übermass: Weide (Blutungsgefahr).
  
Ungeeignet:Oleander, Avocado (siehe auch Gefährliche Pflanzen für Ziervögel).
 

Bois inoffensifs pour les rongeurs et les oiseaux

Comme perchoir ou à ronger

Pour les rongeurs (Chinchilla, Cochon d'Inde, Lapin)
Recommandés:Vandoise (le plus approprié), érable, bois d'arbres fruitier (sans insecticides). En quantité raisonnable: épicéa commun, saule (danger d'hémorragie), bouleau, platane.
  
Dangereux:Noyaux de fruits, parce qu'ils contiennent des glycosides cyanogènes.
 
Pour les oiseaux
Recommandés:Vandoise (le plus approprié), érable. En quantité raisonnable: saule (danger d'hémorragie).
  
Dangereux:Le laurier-rose et l'avocat sont dangereux (voir aussi Gefährliche Pflanzen für Ziervögel).
 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.