Harpagophytum procumbens DC. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Afrikanische Teufelskralle; Teufelskralle; Trampelklette
Franzoesisch    Griffe du diable
Italienisch    Artiglio del diavolo
Englisch    Devil's claw; Grapple plant; Wood spider
 

Familie / Taxonomie

Pedaliaceae (Sesamgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Phytotherapeutischer Einsatz

Harpagophyti radix
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Savannen; Namibia, Botswana, Simbabwe und Südafrika.
 

Beschreibung

Ausdauernde, krautige Pflanze.
Stängel:bis 1.5 m lang, am Boden kriechend, entspringen radial aus Hauptwurzel.
Blätter:dunkelgrün, eiförmig, fiederlappig, dicht mit Drüsenhaaren bedeckt, Rand: ganz, wellig, z.T. hochgebogen, Spreite: z.T. eingefaltet, rinnenförmig oder gerafft.
Blüten:hellrosa bis purpurrot oder rötlich, glockenförmig, fünflappig, bis 6.5 cm lang, Durchmesser: 4 cm, Schlund: weiss-gelblich, z.T. rötlich gestreift, Kronröhre: bis 1.3 cm breit, aussen gelblich, rötlich, Kelch: grün, fünflappig, 1 cm lang; blühen nur 1 Tag.
Früchte:beige-braune Kapselfrucht, zweikammerig, holzig, bis 15 cm gross, mit leicht elastischen, hakenarmigen Auswüchsen, mit 20-70 Samen, vierreihig angeordnet.
Samen:schwarzbraun, kantig, rau texturiert, 6-8.5 mm lang, 3-5 mm breit.
Wurzel:Hauptwurzel: 1 m tiefe Pfahlwurzel, Sekundärwurzeln: bräunliche Wurzelknollen, bis 25 cm lang, bis 6 cm im Durchmesser.
 

Verwechslungsgefahr

Asteraceae
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.