Letale Dosis

Unbekannt
 

Klinische Symptome

Gastroenteritis. Bei regelmässigem Verzehr kann es zu chronischen Darmentzündungen kommen.
Fallbeispiel: Eine Katze musste mehr als 24 Stunden lang heftig erbrechen, nachdem sie an einer Beaucarnea gefressen hatte (Tox Info Suisse).
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie) mit Schleimhautschutz (Speziesauswahl) und Antiemetika (Metoclopramid, Domperidon).
 
©2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.