Toxizität

Emesis und Diarrhoe, oft mit Blutbeimengungen. ZNS-Symptome: Schwindel, Rauschzustände, Bewusstseinstrübungen, Delirien, Krämpfe. Wehenerregend auf Uterus, Uterusblutungen, Abort. Hämaturie, Urämie. Blutungen in die Mundhöhle, Nasenblutungen, Schwellungen der Lippen, Glieder und Gelenke. Nach längerem Gerbrauch Gelbfärbung der Haut.
 
©2020 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.