Toxische Dosis

Aufnahme über mehrere Tage.
 

Klinische Symptome

Pferde:progressiver Gewichtsverlust, rezidivierende Kolik; Rektalpalpation und Laparotomie: deutlich verdickte Dünndarmwand (Todd et al., 1995).
Mäuse:4 von 5 Mäusen, 4 Wochen alt, denen ausschliesslich frisches Pflanzenmaterial (1.5 g/Tag) verfüttert wurden, zeigten ab dem 4. Tag Apathie, Anorexie, einen aufgekrümmten Rücken und Tod. Am dem 6. Tag hatten alle 5 Mäuse Symptome oder starben. Die Mäuse, die zwischen Normalfutter und Pfanzenmaterial wählen konnten, zeigten keine klinische Symptome (Schultheiss et al., 1995; Todd et al., 1995).
 

Therapie.

Absetzen des kontaminierten Futters / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie)
 

Sektionsbefunde

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.