Philodendron scandens - Veterinärtoxikologie
Giftpflanzen
Giftpilze
 

Letale Dosis

Unbekannt
 

Klinische Symptome

Salivation, Vomitus, Diarrhoe, Blutungen (Gingiva, Gastrointestinum, Uterus), Dyspnoe (Pharynxödem) und Schluckbeschwerden (Larynxödem). Nach hohen Dosen Krämpfe, Ataxie, Hypotonie, Herzrhythmusstörungen, Leber- und Nierenschäden.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie). Analgetika, evt. Antihistaminika, bei starker Schwellung: Glukokortikoide. Nach sehr grossen Dosen Calciumsubstitution.
 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.