Toxische Dosis

Schwein:300 g/Tag (20% in der Ration) rohe Gartenbohnen, Störungen aber schon bei viel geringeren Dosen wahrscheinlich.
Rind:500 g/Tag rohe Gartenbohnen.
 

Klinische Symptome

Fressunlust bis Futterverweigerung, Diarrhoe.
Bei schweren Vergiftungen: hämorrhagische Gastroenteritis, tonisch-klonische Krämpfe, toxischer Dünndarmschock, Todesfälle.
Schwein:Wachstumsrückgang, Gewichtsverlust, Diarrhoe.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie)
 

Sektionsbefunde

 
©2022 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.