Sektionsbefunde

Akute Lupinose: generalisierte Gelbsucht, oft Ascites und ödematisiertes Bindegewebe, eventuell petechiale Blutungen im subcutanen Bindegewebe und Epikard
-Leber: stark vergrössert, hellgelb, orange oder crèmefarben, Anschnittsfläche fettig
-Gallenblase: vergrössert
-Nebennieren: geschwollen, crèmefarben
-Nieren: normal, golden oder blass, je nach Hämosiderin- oder Fettablagerung
-Caecum: gebläht, mit trockenem, harten, eventuell blutigem Kot
-Skelett- und gegelegentlich Herzmuskulatur: bei Myopathie deutliche Bereiche mit Blässe oder feinen, blassen Streifen
 
Chronische Lupinose: oft keine Gelbsucht, eventuell Ascites
-Leber: klein, hart, kupferfarben oder braun, deformiert
-Panseninhalt: wässerig
-Labmagen, Dünndarm: sehr wenig festes Material
-Caecum: Kot hart, trocken, zusammengepresst
-Muskulatur: eventuell Muskelschwund
 
Histologie:
-Leber: Zelluntergang, vorwiegend durch Apoptose, unterschiedlich viele Hepatozyten mit blockierter oder abnormer Mitose, Hepatozyten mit Megalozytose, Kariomegalie, Fettakkumulation unterschiedlichen Grades, intranukleären Pseudoinklusionen und intrazytoplasmatischen, hyalinen Globuli; variable Grade und Muster an Fibrose, erhöhte Grösse und Anzahl Kupffer-Zellen, Kupffer-Zellen mit goldbraunem Pigment, Gallengangszellproliferation
-Fatale, akute Lupinose: parenchymaler Zelluntergang durch Apoptose sowie Zellen mit blockierter Mitose in Nierenrinde, Nebennierenrinde, Pankreas, Pansen- und Netzmagenepithel
-Hepatoencephalopathie: spongiöse Veränderungen in der weissen Substanz des Gehirns, vor allem in der zentralen weissen Substanz des Cerebellums
-Lupinose-assoziierte Myopathie: segmentale, hyaline Degeneration sowie Regeneration der Muskelfasern
(Allen, 2004).
 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.