Toxische Dosis

Wenig Pflanzenmaterial.
 

Klinische Symptome

Das hochtoxische Polyin Cicutoxin ruft starke klonische und später auch tonische Krämpfe der ganzen Körpermuskulatur hervor und führt zu einer Lähmung des Atem- und Vasomotorenzentrums. Die Symptome setzen innerhalb weniger Minuten bis maximal 2 Stunden ein, wobei es zuerst zu Brennen im Mund und Rachenbereich kommt, dann zu Nausea, Emesis, Vertigo und Empfindungslosigkeit, bevor der erste Krampfanfall auftritt.
 

Therapie

Erste Hilfe Massnahmen durch Laien nach Einnahme von Pflanzenteilen: Verabreichung von Kohlesuspension/-pulver (1 g/kg Körpergewicht; nicht bei bewusstlosen Patienten). Für das weitere Vorgehen den Arzt oder das Tox-Zentrum konsultieren.
Ärzteinformation: kein Antidot, symptomatische Therapie.
 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.