Aconitum sp. - Veterinärtoxikologie
Giftpflanzen
Giftpilze

Letale Dosis / Toxische Dosis

LD Pferd p.o.:300-500 g frische Wurzeln/Tier, 1 kg frische Blätter/Tier; 4 µg Aconitin/kg Körpergewicht (Kühnert, 1991); 300-400 g getrocknete Wurzelknollen/Tier (Humphreys, 1988).
TD Pferd p.o.:200-400 g frische Pflanzen/Tier (Lorgue et al., 1987).
LD Hund p.o.:5 g getrocknete Wurzelknollen/Tier (Humphreys, 1988; Kühnert, 1991); 7.5 mg Aconitin/kg Körpergewicht (Kühnert, 1991).
TD Hund p.o.:2-5 g getrocknete Pflanzen/Tier (Lorgue et al., 1987).
LD50Maus p.o.:1.8 mg Aconitin/kg Körpergewicht, 1.9 mg Mesaconitin/kg Körpergewicht (Teuscher & Lindequist, 1994).
LD50Maus i.v.:0.12 mg Aconitin/kg Körpergewicht, 0.10 mg Mesaconitin/kg Körpergewicht (Teuscher & Lindequist, 1994).
LD50Maus i.p.:0.38 mg Aconitin/kg Körpergewicht, 0.213 mg Mesaconitin/kg Körpergewicht (Teuscher & Lindequist, 1994).
LD50Maus s.c.:0.27 mg Aconitin/kg Körpergewicht, 0.204 mg Mesaconitin/kg Körpergewicht (Teuscher & Lindequist, 1994).
 

Klinische Symptome

Die Intoxikation verläuft in der Regel perakut bis akut. Bereits wenige Minuten nach der oralen Aufnahme kommt es zu Brennen und Parästhesien im Maul mit Salivation, Nausea, Vomitus, Diarrhoe, Durst und Kolik; Unruhe, Angstäusserung; Parästhesie, Ataxie, Adynamie, Konvulsionen, eventuell Koma; Hypotonie, Bradykardie, tachykarde Arrhythmien, Kammerflimmern; Mydriasis, Sehstörungen bis Blindheit; Hypothermie; Dyspnoe, Bradypnoe mit Zyanose; Tod durch Atemlähmung oder Herzstillstand.
Pferde, Esel und Ziegen sind empfindlicher als Schafe.
 

Diagnose

Der chemische Alkaloidnachweis ist möglich (Papier-, Dünnschicht- und Gaschromatographie von Mageninhalt), jedoch sehr aufwendig.
 

Therapie

Dekontamination / Symptomatische Therapie (siehe Notfalltherapie)
Kontraindikation: Digitalis, Strophanthin.
 

Sektionsbefunde

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.