Zoetis Schweiz GmbH

Cryptosporidium, Rotavirus, Coronavirus, E. coli und Giardia Antigen-Schnelltest; Kälberkot / Analabstrich

 

Eigenschaften

WITNESS® BoviD-5 ist ein Schnelltest, auf Immunochromatographie basierend, zum qualitativen Nachweis von Cryptosporidien-, Rotavirus-, Coronavirus- und E. coli K99 und Giardia lamblia Antigen (Ag) im Kälberkot. Im Vergleich zur PCR (ELISA bei Giardia) beträgt die Sensitivität / Spezifität:
  Cryptosporidium:96.8%98.2%
  Rotavirus:96.4%95.9%
  Coronavirus:96.0%95.3%
  E. coli K99:96.8%97.9%
  Giardia:96.5%97.3%
 

Anwendung / Gebrauch

(Abbildungen siehe Packungsbeilage)
 
Vor der Testdurchführung müssen Test-Kit und Probematerial auf Raumtemperatur gebracht werden. Das Probematerial muss sofort nach der Ent-nahme getestet werden. Wenn nicht, bei 2° - 8°C bis zu 48 Stunden aufbewahren, darüber hinaus gefroren bei 20°C oder tiefer.
 
1.Probe (Kälberkot / Analabstrich) mit Hilfe des beigelegten Einmal-Tupfers entnehmen.
2.Einmal-Tupfer in ein mit Lösung (Assay diluent) gefülltes Verdünnungsröhrchen geben.
3.Tupfer kräftig rühren, um das Probematerial gut zu extrahieren. Tupfer an der Röhrchenwand ausdrücken und vernichten.
4.Röhrchen ca. eine Minute stehen lassen, bis die groben Bestandteile am Boden sedimentiert sind.
5.Testplatte unmittelbar vor Gebrauch aus der Folie nehmen und auf eine flache, trockene Oberfläche legen. In den länglichen Ablesefeldern sind zunächst keine Linien sichtbar.
6.Mit der mitgelieferten Einweg-Tropfpipette extrahierte Probe aufziehen.
7.Vier Tropfen des Probematerials langsam, Tropfen um Tropfen, mit der Pipette in jede der fünf runden Testvertiefungen "S" geben.
8.Wenn nach einer Minute keine violett farbige Wanderung auf dem länglichen Ablesefeld beobachtet werden kann, einen zusätzlichen Tropfen extrahierte Probe in die runde Testvertiefung "S" geben.
9.Auf das Erscheinen (Reihenfolge und Farbintensität unwichtig) von Linien auf dem Ablesefeld achten.
10.Ablesen der Resultate nach 10 Minuten, nicht später als 20 Minuten
        ●Erscheint nur eine Linie (Kontroll-Linie C) im Ablesefeld, ist die Probe NEGATIV.
        ●Erscheinen zwei Linien (C- und T-Linie) im Ablesefeld, ist die Probe POSITIV, d.h. sie enthält das jeweilige Antigen.
        ●Fehlt die C-Linie, ist der Test UNGÜLTIG
        ●(entweder falsche Handhabung oder verminderte Reagenzqualität; kontrollieren Sie bitte, ob die Testplatte wirklich flach liegt).
 

Anwendungseinschränkungen

Grenzen des Tests

Dieser Test dient nur zur In-vitro-Diagnostik, er weist Antigene in der Probe nach und sollte nicht als einziges Kriterium zur klinischen Diagnose verwendet werden. Bei fragwürdigen Resultaten sollen andere Testmethoden eingesetzt werden.
 

Sonstige Hinweise

Alle Proben sollen als potentiell infektiös gehandhabt werden. (Handschuhe tragen, Hände waschen) Test-Kit gekühlt oder bei Raumtemperatur (2°C - 30°C) lagern; nicht gefrieren und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen! Wenn die Folie der Testplatte beschädigt ist, Testplatte nicht verwenden. Testbestandteile dürfen nicht über das Verfalldatum hinaus verwendet werden, oder aus verschiedenen Herstellungschargen genommen werden. Das Lösungsmittel (Assay diluent) enthält kleine Natrium-Azidmengen als Konservierungsmittel, welche toxisch sind: nicht einnehmen und Hautkontakt vermeiden!
 

Handelsformen

Schachtel mit 10 Tests (Testplatte, Verdünnungsröhrchen, Einmal-Pipette, Einmal-Tupfer)
 

Hersteller

BioNote, Inc., Gyeonggi-do, Korea

Informationsstand: 01.10.2016

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.