Zoetis Schweiz GmbH

In-vitro-Diagnostikum zum Nachweis von caninen Herzwurm-Antigenen.

 

Inhalt

Packung enthält:

-10 einzeln verpackte Testplatten und Trocknungs­mittel.
-1 Tropfflasche mit 2.6 mL Pufferlösung.
-Gebrauchsinformation
-10 Pipetten
 

Eigenschaften

Der Herzwurmbefall der Hunde hat eine weltweite Verbreitung und wird durch Dirofilaria immitis verursacht. Die adulten Würmer von D. immitis befinden sich im rechten Herzventrikel und in den Pulmonalarterien infizierter Hunde. Die adulten Weibchen produzieren Mikrofilarien, die im peripheren Blut­strom zirkulieren. Bei einer Blutmahlzeit an mikrofilariämischen Wirten nehmen die Weibchen der Stechmücken Mikrofilarien auf. In den Mücken entwickeln sie sich dann zur sogenannten Larve III. Während eines erneuten Blutmahls an einem Wirt verlassen infektiöse Larven die Mücke und ent­wickeln sich im Wirt 70 ‑ 80 Tage lang weiter.
Danach wandern die Larven zu den distalen Lungen­arterien und besiedeln manchmal die grossen Lungenarterien. 6 bis 8 Monate nach Infektion mit der Larve III ist der Parasit adult. Im peripheren Blut kann man dann Antigen vom adulten Herzwurm und auch Mikrofilarien finden.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Früher Nachweis von caninem Herzwurm. Die frühe und gesicherte Diagnose von Herzwurm ermöglicht eine Behandlung vor dem Auftreten ernsthafter kar­diovaskulärer Symptome. Nichtinfizierte Hunde können durch eine Präventivmedikation vor der Infek­tion mit caninem Herzwurm geschützt werden.
WITNESS Dirofilaria, ein Test zum Nachweis des löslichen Antigens von D. immitis, empfiehlt sich bei anamnestischem Verdacht, bei klinischen Anzeichen, die auf eine Herzwurmerkrankung hinweisen, oder zur schnellen Bestätigung der Herzwurminfektion. WITNESS Dirofilaria funktioniert unabhängig davon, ob Mikrofilarien zirkulieren, und er eignet sich zum Nachweis der "okkulten" (ohne Mikrofilarien) Infek­tion.
 

Anwendung / Gebrauch

Der WITNESS Dirofilaria-Test ist ein schneller Immunmigrationstest. Bei diesem Test wird ein Antikörper gegen ein spezifisches, lösliches Antigen des adulten D. immitis verwendet.
Mit kolloidalem Gold markierte Partikel, die sich an das Antigen der Probe (Vollblut, Serum oder Plasma) gebunden haben, können entlang des Teststreifens diffundieren. Dieser Komplex wird dann an einer sensibilisierten Reaktionslinie gebunden. Die Akkumulation der Komplexe stellt sich in einer deutlich rosafarbenen Bande dar. Die Kontrollbande am Ende des Kontrollfensters zeigt die korrekte Ausführung des Tests an. Als Blutprobe kann Vollblut mit EDTA oder Heparin behandelt, Blutserum oder ‑plasma eingesetzt werden. Die Blutentnahme sollte immer mit einer sterilen Spritze und einer sterilen Nadel erfolgen. Hämolyse stört den Test nicht wesentlich, jedoch kann starke Färbung durch Hämolyse das Erkennen einer schwach positiven Reaktionsbande erschweren.
Die Blutproben sollten kurz nach Entnahme (maximal 4 Stunden) getestet werden, falls sie bei Raumtemperatur gelagert werden. Proben, die nicht sofort getestet werden, sollten bei +2°C bis +8°C maximal 2 Tage aufbewahrt werden. Wenn Serum oder Plasma länger aufbewahrt werden soll, so ist es bei -20°C zu lagern.
 

Anwendung des Tests - Auswertung der Ergebnisse

1. Auftragen der Proben
Bild 122
    -Öffnen Sie einen Beutel und legen Sie die Testplatte auf eine horizontale Unterlage.
    -Mit der gelieferten Pipette wird ein Tropfen der Probe senkrecht in die Probenvertiefung (1) pipettiert.
 
2. Auftragen der Pufferlösung
Bild 123
    -Überprüfen Sie, ob die Probe in die Membran eingedrungen ist.
    -Entfernen Sie den Deckel der Pufferlösungsflasche, halten Sie sie senkrecht und pipettieren Sie drei Tropfen in die Probenvertiefung (1).
    -Lassen Sie die Testplatte flach liegen bis zur Diffusion des Proben-/Reagentienkomplexes durch das Auswertefenster,
 
3. Ablesen der Reaktion
Bild 124
   Nach zehn Minuten stellt man fest, ob in dem Auswertefenster (2) und Kontrollfenster (3) rosafarbene Banden vorhanden sind.
  
Hinweis:
    -Falls schon vor Ablauf der 10-minütigen Inkubationszeit eine rosafarbene Bande sowohl in dem Auswertefenster (2) als auch im Kontrollfenster (3) deutlich zu sehen ist, kann der Test vorzeitig beendet werden.
    -Eine deutliche rosafarbene Bande vor Ablauf der 10-minütigen Inkubationszeit im Kontrollfenster (3) heisst jedoch nicht, dass der Test schon fertig ist, denn schwach positive Proben können später als die Kontrolle zur Ansbildung einer Bande im Auswertefenster führen.
 

Auswertung der Testergebnisse

1.Validierung des Tests
Der Test ist gültig, sofern eine rosafarbene Bande im Kontrollfenster (3) zu sehen ist.
Bild 082
  
2.Testinterpretation
    a)Keine Bande im Auswertefenster (2) und eine Bande im Kontrollfenster (3): Die Probe enthält kein D. immitis-Antigen.
    b)Eine Bande im Auswertefenster (2) und eine Bande im Kontrollfenster (3): Die Probe enthält D. immitis-Antigen.
 

Hinweis:

-Keine Bande im Kontrollfenster (3): Der Test ist ungültig.
-Das Testergebnis sollte stets im Zusammenhang mit dem anamnestischen und klinischen Kontext beurteilt werden.
 

Sonstige Hinweise

-Bei +2°C bis 25°C lagern. Nicht gefrieren lassen.
-Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr verwenden.
-Zum Zwecke der Qualitätskontrolle sind die Reaktionslinien gelb gefärbt. Diese Färbung hat keinen Einfluss auf das Testergebnis.
-Den Test möglichst schnell nach dem Öffnen der eingeschweissten Testplatte verwenden (innerhalb 10 Minuten).
-Die Fenster (1), (2) und (3) der Membran nicht berühren oder beschädigen.
-Während der Testdurchführung soll die Testplatte des Witness-Tests horizontal auf einer ebenen Fläche liegen.
-Für jede Probe muss eine separate Pipette verwendet werden.
-Pipette und Pufferlösungsflasche beim Auftragen der Proben und Pufferlösung senkrecht halten.
-Behandeln Sie alle Proben so, als könnten sie D. immitis übertragen.
 

Handelsformen

10 Testkits

Verkaufsart: Verkauf nur an Tierärzte

 

Hersteller

Synbiotics Corp.

Informationsstand: 18.07.2005

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.