Vital AG

Diät-Ergänzungsfuttermittel für Milchkühe zur Verringerung der Gefahr von Milchfieber, insbesondere bei Hochleistungskühen. Mit hohem Calciumgehalt in Form von leicht verfügbaren Calciumsalzen.

 

Inhalt

Zusammensetzung:

Dextrose, Calciumpropionat, Natriumchlorid, Natriumbicarbonat, Magnesiumoxid, Magnesiumsulfat, Kaliumchlorid, Magnesiumfumarat.
 

Analytische Bestandteile pro kg:

Rohasche 257 g, Rohprotein 0 g, Rohfaser 0 g, Rohfett 0 g, Calcium (88% als Calciumpropionat, 11% als Dicalciumphosphat) 60 g, Magnesium 12 g, Natrium 25 g
 

Inhaltsstoffdaten (CliniPharm)

○ Calciumpropionat ○ Glucose ○ Kaliumchlorid ● Magnesiumoxid ● Magnesiumsulfat ● Natriumbicarbonat ○ Natriumchlorid
 

Eigenschaften

Die Kombination von glucoseliefernden Ausgangsstoffen, Mineralien und Elektrolyten fördert die physiologischen Stoffwechselvorgänge bei der gesunden Milchkuh nach dem Abkalben. Die hohen Gehalte an Energie und Calcium, in unterschiedlichen Formen, unterstützen die Kuh in der Leistungsphase, die durch einen besonders hohen Bedarf an diesen Grundelementen geprägt ist. Zusammen mit unterschiedlichen Magnesiumquellen, Phosphor und Puffersubstanzen wird der erhöhte Bedarf in der Früh-Laktation ausgeglichen. Die enthaltenen Elektrolyte Na, K und Cl gehen im Wasser in Lösung und fördern die Flüssigkeitsabsorption zusätzlich.
 

Anwendung / Gebrauch

500 g Pulver in 20 bis 30 Liter lauwarmes Wasser einrühren und die Lösung mittels Sonde eingeben. Wenn über den Eimer verabreicht, Wassermenge auf 10 Liter reduzieren.
Die Lösung wird in der Regel einmalig, mittels Sonde, unmittelbar nach dem Abkalben oder gemäss den Angaben des Tierarztes verabreicht. Nicht an festliegende Tiere verabreichen.
 

Sonstige Hinweise

Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Packung unter 25°C, trocken und vor Licht geschützt lagern.
 

Handelsformen

4 kg-Eimer

Verkaufsart: beim Tierarzt erhältlich

 

Hersteller

Vital AG, 5036 Oberentfelden

Agroscope‑Zulassungsnummer: α CH 31895

Informationsstand: 01.08.2014

 
©2021 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.