LuxVet 50 S ad us. vet., Zitzentauchmittel
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

GEA Suisse AG

Zitzentauchmittel zu Mastitisprophylaxe für Rinder, Schafe und Ziegen

ATCvet-Code: QG52A

 

Zusammensetzung

Iodum (ut Concentratum Iodophori) 5 mg w/v; Peg Lanolinum; Excipiens ad solutionem pro 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Iod
 

Eigenschaften / Wirkungen

LuxVet 50 S ad us. vet. ist ein gebrauchsfertiges Zitzentauchmittel auf Jodbasis zur Mastitisprophylaxe für Rinder, Schafe und Ziegen. LuxVet 50 S wirkt vorbeugend gegen Euterentzündungserreger (Mastitis) auf der Zitzenhaut und verhindert das Eindringen von Bakterien in den Zitztenkanal. Die enthaltenen hautpflegenden Komponenten halten die Zitzenhaut geschmeidig, glatt und widerstandsfähig. Eine gut gepflegte Zitze ist weniger anfällig gegen die Ansiedlung von Bakterien.
 

Pharmakokinetik

Das Arzneimittel wird äusserlich angewendet und kaum resorbiert.
 

Indikationen

Prophylaxe von Euterinfektionen bei laktierenden Kühen, Schafen und Ziegen (Mastitisprophylaxe).
 

Dosierung / Anwendung

LuxVet 50 S ad us. vet. ist ein gebrauchsfertiges Zitzentauchmittel auf Jodbasis. Die Zitzen der Tiere sind während der gesamten Laktationsperiode unmittelbar nach dem Melken kurz in die Gebrauchslösung einzutauchen oder damit einzusprühen.
 

Anwendungseinschränkungen

A. Kontraindikationen

Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Jod oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels.
 

B. Vorsichtsmassnahmen

Die Anwendung bei verletzten Zitzen kann den Wundheilungsprozess verzögern.
Nur äusserlich anwenden!
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Keine bekannt.
 
Keine
 

Wechselwirkungen

Nicht gleichzeitig mit anderen Euter-Desinfektionsmitteln anwenden. LuxVet 50 S ad us. vet. ist nicht kompatibel mit Zitzentauchmitteln auf Chlorhexidin-Basis.
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15 - 25 °C) lagern. Vor Frost und direktem Sonnenlicht schützen. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei Augenkontakt mit viel Wasser spülen und den Arzt aufsuchen. Beim Verschlucken sofort grosse Mengen Wasser trinken und den Arzt aufsuchen. Wenn LuxVet 50 S ad us. vet. im Sprühverfahren eingesetzt wird, Nebel nicht einatmen. Nach Gebrauch Hände waschen.
 

Packungen

10 Liter, 20 Liter und 220 Liter

Abgabekategorie: E

Swissmedic Nr. 59'280

Informationsstand: 09/2010

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.