DoxyCat® 20 ad us. vet.
PDF-Version:  Deutsch  Français 
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Biokema SA

Antibiotikum für Katzen

ATCvet-Code: QJ01AA02

 

Zusammensetzung

Doxycyclinum (ut Doxycyclini hyclas) 20 mg, Aromatica, Excipiens pro Compresso.
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Doxycyclin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Doxycyclin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum mit breitem Wirkungsspektrum aus der Familie der Tetrazykline. Es wirkt gegen grampositive und gramnegative, aerobe und anaerobe Mikroorganismen sowie gegen Mykoplasmen. Doxycyclin ist besonders wirksam gegen Staphylokokken und Pasteurellen. Doxycyclin hemmt die bakterielle Proteinsynthese.
 

Pharmakokinetik

Doxycyclin wird auf dem oralen Weg gut resorbiert. Die systemische Bioverfügbarkeit (90 - 100%) wird durch die Nahrungsaufnahme wenig beeinflusst. Doxycyclin penetriert gut in die Gewebe und erreicht im Gegensatz zu den anderen Tetrazyklinen auch das Hirngewebe. Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich fäkal, in geringerem Ausmass renal. Die Halbwertszeit der Ausscheidung beträgt ungefähr 12 Stunden. Hervorzuheben ist, dass Doxycylin nicht in den Nieren angereichert wird; es kann somit auch bei Niereninsuffizienz ohne besondere Anpassung der Dosierung angewandt werden.
 

Indikationen

Infektionen verursacht durch Doxycyclin-empfindliche Keime bei der Katze: Infektionen des Atmungsapparates.
 
Peroral. 10 mg Doxycyclin pro kg Körpergewicht einmal pro Tag während 3 bis 5 Tagen in akuten Fällen und während 8 bis 10 Tagen in chronischen Fällen, d.h. 1 Tablette DoxyCat® 20 pro 2 kg Körpergewicht pro Tag.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Keine.
 

Vorsichtsmassnahmen

DoxyCat® sollte während der Fütterung eingenommen werden, um ein Erbrechen zu verhindern. Da das Tierarzneimittel aromatisiert ist, besteht die Gefahr, dass Hunde und Katzen die Tabletten geziehlt aufsuchen und übermässig aufnehmen. Aus diesem Grund ist das Präparat für Tiere unerreichbar aufzubewahren.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Eine längere Verabreichung von Tetracyclinen während des Zahnwachstums kann eine gelbliche Verfärbung der Zähne zur Folge haben. Wegen der schwachen Affinität des Doxycyclin zu Calcium ist dieses Risiko bei DoxyCat® 20 geringer als bei anderen Tetracyclinen.
 

Sonstige Hinweise

DoxyCat® 20 wird während der Trächtigkeit oder der Laktation gut vertragen. Lagerung bei Raumtemperatur (15°C - 25°C). Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Packung zu 10 × 12 Tabletten.

Abgabekategorie: A

Swissmedic Nr. 56'112

Informationsstand: 03/2016

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.