Dexavetaderm ad us. vet.
PDF-Version:  Deutsch  Français 
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz

Werner Stricker AG

Entzündungshemmende und antibakteriell wirkende Emulsion für Hunde und Katzen.

ATCvet-Code: QD07CB04

 

Zusammensetzung

Dexamethasoni acetas0,17 mg
Neomycinum (ut N. sulfas)8,40 mg
Conserv.: Alcohol benzylicus
Excipiens ad emulsionem pro1 g
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Dexamethason - Neomycin
 

Eigenschaften / Wirkungen

Dexavetaderm ist eine gut benetzende Emulsion zur äusserlichen Behandlung bakteriell bedingter entzündlicher Hautinfektionen oder zur Behandlung allergischer Dermatosen mit Sekundärinfektionen. Bei bakteriell bedingten Hautaffektionen wirkt Dexa­methason als entzündungshemmende Komponente, während bei allergischen Dermatosen das Neo­mycin gegen die meist vorhandenen Sekundär­infektionen wirkt.
 

Indikationen

Entzündliche bakterielle Hautinfektionen und allergische Dermatosen, Lecksuchtekzeme, Schürfstellen von Verbänden, Verbrennungen ersten Grades, Salzreize im Winter.
 

Dosierung / Anwendung

Hunde und Katzen:
2 bis 3 mal täglich auf die erkrankten Hautpartien auftragen oder 1 mal wöchentlich zur Unterstützungstherapie.
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 

Sonstige Hinweise

Vor Kinderhänden geschützt und bei Raumtemperatur (15 - 25°C) aufbewahren!
 

Packungen

Kunststoff-Flasche zu 50 g und 200 g

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 43'202

Informationsstand: 06/2004

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2019 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.