Anigen Rapid Leishmania Ab Test
Veterinärprodukte
Kompendium
der Schweiz
 

Arovet AG

LEISHMANIA Antikörper Test im Blut, Serum, Plasma beim Hund

 

Eigenschaften

Leishmaniosen sind Haut- oder Viszeralerkrankungen durch Protozoen des Genus Leishmania hervorgerufen und durch gewisse Sandfliegen übertragen. Der Anigen Rapid Leishmania Ab Test ist ein Schnelltest, auf Immunochromatographie basierend, zum qualitativen Nachweis der LEISHMANIA INFANTUM Antikörper (Ab) im Vollblut, Plasma oder Serum. Im Vergleich zum Immunofluorezenstest, beträgt die Spezifizität vom Anigen Rapid Leishmania Ab Test 98,0% und seine Sensibilität 95.6%.
 

Anwendung / Gebrauch

Aufbewahrung der Probe

Wenn Vollblut mit Antikoagulans (EDTA, Heparin oder Zitrat) nicht unmittelbar nach der Blutentnahme getestet wird, kann es bei 2° - 7°C bis maximal 24 Stunden gelagert werden; Serum und Plasma gekühlt (2° - 7°C) bis zu 72 Stunden, darüber hinaus, gefroren bei −20°C in luftdichten Röhrchen.
 

Anleitung (s. Abbildungen im englischen Originalprotokoll)

Vor der Testdurchührung müssen Testkit und Probematerial auf Raumtemperatur gebracht werden!
 
1.Für jede Probe eine Testplatte unmittelbar vor der Testdurchführung aus der Folie nehmen und auf eine flache, trockene Oberfläche legen. Im länglichen Ablesefeld sind zunächst keine Linien sichtbar.
 
Serum und Plasma (s. Abbildungen im englischen Originalprotokoll):
2.Für jede Probe eine neue Einweg-Kapillare verwenden. Probe mit der Einweg-Kapillare bis zur dunklen Strichmarke (ca. 10 µl) aufziehen. Einen (1) Tropfen (10 µl) Serum oder Plasma mit der Einweg-Kapillare in die runde Testvertiefung S geben. Eine (1) Minute warten. Drei (3) Tropfen (60 µl) Developping Buffer in die Buffervertiefung geben.
 
Vollblut (s. Abbildungen im englischen Originalprotokoll):
2.Drei (3) Tropfen Whole Blood Diluent in ein Röhrchen geben. Einen (1) Topfen Vollblut (30 µl) mit einer Einweg-Kapillare in das Röhrchen dazugeben und während einer (1) Minute vermischen.
3.Einen Tropfen (10 µl) dieser Mischung in die runde Testvertiefung S geben. Eine (1) Minute ruhen lassen.
4.Drei (3) Tropfen (60 µl) Developping Buffer in die Buffervertiefung geben.
 
Auf das Erscheinen von Linien (Reihenfolge und Farbintensität unwichtig) auf dem Ablesefeld achten. Fehlt die Kontroll-Linie C (links im Ablesefeld), ist der Test ungültig (entweder falsche Handhabung oder verminderte Reagenzqualität; kontrollieren Sie ob die Testplatte wirklich FLACH liegt!).
 

Ablesen der Resultate nach 20 Minuten

Erscheint nur EINE LINIE (die Kontroll-Linie C) im Ablesefeld, ist die Probe NEGATIV. Erscheinen ZWEI LINIEN (C-Linie und T-Linie) im Ablesefeld, ist die Probe POSITIV, d.h. enthält LEISHMANIA INFANTUM Antikörper.
 
Testplatte spätestens nach 30 Minuten interpretieren!
 

Sonstige Hinweise

Es sind keine Kreuzreaktionen mit anderen Protozoen sind bekannt! Alle Proben sollen als potentiell infektiös gehandhabt werden. Bei fragwürdigen Resultaten sollen andere Testmethoden eingesetzt werden. Eine definitive klinische Diagnose soll nicht mit einem einzigen Testresultat beurteilt werden.
 
Hinweise: Testkit gekühlt oder bei Raumtemperatur (2° - 30°C) lagern, nicht gefrieren und vor direkten Sonneneinstrahlung schützen! Wenn die Folie der Testplatte beschädigt ist, Testplatte nicht verwenden. Testbestandteile dürfen nicht wieder gebraucht, über das Verfalldatum hinaus verwendet, oder aus verschiedenen Herstellungschargen genommen werden.
 

Handelsformen

Kit zu 2 und 10 Tests
 

Hersteller

BioNote, Inc., Gyeonggi-do, Korea

Informationsstand: 01.07.2011

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.