TARGET BOVINE PROGESTERON Schnelltest
Veterinärprodukte
Kompendium
der Schweiz
 

Arovet AG

Semiquantitative Progesteronbestimmung beim Rind (im Blut) und bei der Kuh (in der Milch oder im Blut)

 

Eigenschaften

Der Zyklus der Kuh dauert ca. 21 Tage:
-Tag 0: der Oestrus dauert 6 bis 18 Stunden; der Progesteronspiegel ist dann am tiefsten.
-Tag 1 bis Tag 3: während des Metoestrus bildet sich ein Gelbkörper an, der Progesteron zu bilden beginnt.
-Tag 4 bis ca. Tag 15: während des Dioestrus ist der Progesteronspiegel hoch.
-ab dem 16. Tag bis zum Beginn des neuen Zyklus (Prooestrus) bildet sich der Gelbkörper zurück und der Progesteronspiegel geht ebenfalls zurück.
Hat die Kuh aufgenommen, bleibt der Progesteronspiegel ab dem 17. Tag nach dem Decken hoch.
 

Angaben zum Test

ELISA-Technik auf Membran, zur semiquantitativen Progesteronbestimmung in ng/ml. Im Vergleich zur Radioimmunologie (Referenzmethode) liegt die Spezifität des TARGET BOVINE PROGESTERON Tests bei 89% und seine Sensibilität bei 95%.
 

Anwendungsmöglichkeiten

Der TARGET BOVINE PROGESTERON Test ermöglicht:
-das funktionelle Stadium des Gelbkörpers festzustellen
-eine Prostaglandinbehandlung zu überwachen
-die Luteal- und Follikularzysten zu unterscheiden.
 

Anwendung / Gebrauch

Zwei Tropfen Vollblut oder vier Tropfen Milch, Serum oder Plasma, vier Tropfen Waschlösung und drei Tropfen Enzym in den Reagenzbecher geben. Reagenzbecher mit Waschlösung auffüllen. Drei Tropfen Substrat in den Reagenzbecher geben.
Mittels beigelegter Farbskala, Farbwert bzw. Progesterongehalt in ng/ml ermitteln. Testergebnis in ca. 30 Minuten.
 
Anleitung s. Packungsbeilage
 

Sonstige Hinweise

Im Kühlschrank, bei +4°C bis +8°C lagern.
 

Handelsformen

Kits zu 12 Tests
 

Hersteller

BioMetallics Inc., Princeton, USA

Informationsstand: 08.11.2007

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.