Laurabolin® 25 mg ad us. vet., Injektionslösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

MSD Animal Health GmbH

Anabolikum, Antikatabolikum für Hunde und Katzen

ATCvet: QA14AB01

 

Zusammensetzung

-Wirkstoff: Nandroloni lauras 25 mg
-Hilfsstoffe: Conserv.: Alcohol benzylicus 104.0 mg, Arachidis oleum ad 1 ml
-galenische Form: ölige Injektionslösung
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Nandrolon
 

Eigenschaften / Wirkungen

Laurabolin® ist ein langwirkendes Steroid mit ausgeprägten anabolen, jedoch nur schwach ausgeprägten androgenen Eigenschaften. Es kann daher sowohl bei männlichen als auch bei weiblichen Tieren angewendet werden. Laurabolin® hat einen positiven Effekt auf den Stickstoff-, Kalzium- und Phosphorstoffwechsel.
 

Pharmakokinetik

Verestertes Nandrolon wird vom subcutanen oder intramuskulären Depot resorbiert und im Plasma rasch hydrolisiert. Dabei wird Nandrolon freigesetzt. Bei der langkettigen Fettsäure Laurat beträgt die Halbwertszeit für die Resorption 243 Stunden, die Wirkung von Laurabolin® hält daher 3 bis 4 Wochen an.
 

Indikationen

Laurabolin® wird vorwiegend bei Tieren eingesetzt, die an schwächenden und erschöpfenden Krankheiten leiden. Bei verschiedenen medizinischen und chirurgischen Indikationen, einschliesslich Erkrankungen, die mit starken Gewebeverlusten einhergehen, kann eine Therapie mit diesem Anabolikum über einen längeren Zeitraum angezeigt sein.
 

Dosierung / Anwendung   

Katze:1 mg/kg KGW
Hund:1 mg/kg KGW bis zu einer Maximaldosis von 25 mg pro Tier
 
HundDosisMenge
5 kg KGW5 mg0.2 ml
10 kg KGW10 mg0.4 ml
15 kg KGW15 mg0.6 ml
20 kg KGW20 mg0.8 ml
>20 kg KGW  25 mg  1.0 ml
 
Anwendung: i.m. oder s.c.
Bei chronischen Indikationen oder während verzögerter Rekonvaleszenz ist die Behandlung in der angegebenen Dosierung in Abständen von 3 bis 4 Wochen zu wiederholen.
 

Anwendungseinschränkungen

Kontraindikationen

Prostatahyperplasie bzw. Adenokarzinome
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 
Bei Behandlungen über einen sehr langen Zeitraum und bei Überdosierungen können androgene Nebenwirkungen auftreten. Die Behandlung während der Trächtigkeit kann zu Virilisierung des Foetus führen.
 

Sonstige Hinweise

Bei Raumtemperatur (15 - 25°C) und vor Licht geschützt lagern. Aufbrauchfrist nach der ersten Entnahme: 4 Wochen. Arzneimittel, für Kinder unerreichbar aufbewahren.
 

Packungen

Injektionslösung 10 ml

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 37'596

Informationsstand: 07/2008

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.