Chrysanthemum x grandiflorum hort. - Botanik
Chrysanthemum morifolium Ramat.; Dendranthema x grandiflorum (Ramat.) Kitam.; Dendranthema x morifolium (Ramat.) Tzvelev
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Garten-Chrysantheme; Winteraster
Franzoesisch    Chrysanthème des fleuristes; Chrysanthème d'automne; Chrysanthème horticole
Italienisch    Chrysanthemum
Englisch    Chrysanthemum; Florist's chrysanthemum; Mum
 

Familie / Taxonomie

Asteraceae, Compositae (Korbblütengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze & Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Gartenzierpflanze; stammt aus China.
 

Beschreibung

20-150 cm hohe, ausdauernde, krautige oder am Grund leicht verholzende Pflanze.
Stängel:aufrecht.
Blätter:dunkelgrün, im Umriss breit eiförmig, zum Blattstiel hin keilförmig, dick, ledrig, über 6 cm lang, untere: fiederschnittig, obere: zunehmend ganzrandig.
Blüten:weisse, grüne, gelbe, orange, rote, rosa-, purpurfarbene oder mehrfarbige Zungen- und gelbe Röhrenblüten in einem Körbchen, Zungenblüten: strahlig ausgebreitet; auch gefüllte Varianten.
Blütezeit:Juni-Oktober
Früchte:Achäne.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Chrysanthemen-Arten
Aster-Arten - ungiftig
Pericallis-Hybriden (Cineraria) - stark giftig
Rudbeckia-Arten - ungiftig
 

Giftige Pflanzenteile

Bisher sind in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Chrysanthemum-Arten

Chrysanthemum indicum L. (Herbst-Chrysantheme) - ungiftig
 

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.