Agave americana L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Agave
Franzoesisch    Agave d'Amérique
Italienisch    Agave americana
Englisch    Agave; American century plant; Centuryplant; Maguey; American aloe
 

Familie / Taxonomie

Asparagaceae (Spargelgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze & Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Gartenzier-, Kübel- und Zimmerpflanze; Heimat: Nordamerika, va. Mexiko.
 

Beschreibung

1-2 m hohe, immergrüne, ausdauernde, sukkulente Rosettenpflanze, mit einem Durchmesser von 2-3.7 m.
Stamm:kurz, bildet Ausläufer.
Blätter:hellgrau bis hellgrün, z.T. panaschiert, lanzettlich, spitz zulaufend, flach oder rinnig, glatt bis leicht rau, 1-2 m lang, 15-25 cm breit, Basis: verdickt, Blattränder: wellig bis gekerbt, mit Zähnen, die 2-6 cm weit auseinander stehen, Blattspitze: mit Enddorn: glänzend braun bis grau bereift, konisch, 3-5 cm lang, obere Blatthälfte: z.T. zurückgeschlagen.
Blüten:gelb, schlank, 7-10 cm, trichterförmig, Blütenröhre: 8-20 mm lang, Blütenblätter: 25-35 mm lang, mit ungleichen Zipfeln; in 15-35 Teilblütenständen, die sich im oberen Abschnitt des 5-9 m hohen, rispigen, schlanken und geraden Blütenstandes befinden.
Blütezeit:nur einmal, am Ende der Lebensdauer.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Agave-Arten
Yucca-Arten - ungiftig
 

Giftige Pflanzenteile

Bei dieser Pflanze wurden in den Blättern hautreizende Stoffe (Saponine, Calciumoxalate) nachgewiesen; bisher sind jedoch in der Literatur keine Vergiftungsfälle beim Tier beschrieben worden. Nicht geeignet als Futter! Verletzungsgefahr durch die Enddornen!
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.