Plumbago europaea L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Europäische Bleiwurz
Franzoesisch    Dentelaire d'Europe
Italienisch    Caprinella europea
Englisch    Common leadwort
 

Familie / Taxonomie

Plumbaginaceae (Bleiwurzgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Gartenzierpflanze; Heimat: Südeuropa, Südosteuropa, Kaukasus.
 

Beschreibung

30-100 cm hohe, ausdauernder, sommergrüner Halbstrauch.
Stängel:meist aufrecht, gelegentlich übergeneigt.
Blätter:grün, klein, ganzrandig, lanzettförmig, rau, wechselständig.
Blüten:rosa bis violett, gelegentlich weiss, knapp 1 cm lang, Kronblätter: röhrig verwachsen, sich oben tellerförmig ausbreitend; mehrere in endständigem Blütenstand.
Blütezeit:Juli-Oktober
Früchte:fünflappige Kapseln; vermehrt sich über Samen.
Wurzel:weiss, einfach, lang, stark riechend, einen Finger dick; bei älteren Pflanzen: dick verzweigt.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Plumbago-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Weitere Plumbago-Arten

Plumbago auriculata Lam. (Kap-Bleiwurz) - ungiftig
 

Literatur

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.