Howea forsteriana (C. Moore & F. Muell.) Becc. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Kentiapalme; Forstersche Kentia
Franzoesisch    Howea de Forster; Kentia
Italienisch    Kentia
Englisch    Kentia palm; Thatch palm
 

Familie / Taxonomie

Arecaceae (Palmengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Zimmerpflanze; Heimat: Lord-Howe-Insel (Australien).
 

Beschreibung

12-18 m hohe, einstämmige, immergrüne Palme.
Stamm:junge Pflanzen: dunkelgrün, mit deutlichen Ringen, ältere: grau, Ringe nur noch schwach.
Blätter:dunkelgrüne, unpaarig gefiederte Wedel, quirlständig, Fiederblättchen: gestielt, lanzettlich.
Blüten:hellgrün, radförmig, dreizählig, in Rispen.
Blütezeit:Juni-August
Früchte:orange, oliven-ähnliche Beeren, mit ovalen Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Howea-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.