Alcea rosea L. - Botanik
Althaea rosea (L.) Cav.
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Garten-Stockrose; Stockmalve; Pappelrose; Rosenpappel; Gewöhnliche Stockrose
Franzoesisch    Rose trémière; Passe-rose; Passerose
Italienisch    Malvone roseo; Malvarosa
Englisch    Common hollyhock
 

Familie / Taxonomie

Malvaceae (Malvengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Kultur- und Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Kulturpflanze, Neophyt: Ruderalstellen, Wegränder, Gärten; kollin; CH: als Zier-, Färbe- und Arzneipflanze in verschiefenen Sorten kultiviert und gelegentlich verwildert; wahrscheinlich ein Kulturhybrid zwischen osteuropäischen oder asiatischen Arten.
 

Beschreibung

1-3 m hohe, zweijährige bis kurzlebige, ausdauernde, krautige Pflanze, zerstreut mit borstigen Haaren besetzt.
Blätter:grün, 5- bis 7-eckig oder lappig.
Blüten:meist rosa, purpurn violett oder schwarzrot, selten weiss oder gelb, Kronblätter: 3-5 cm lang, 3-4 mal so lang wie der Kelch, Aussenkelchblätter: breit dreieckig, filzig-sternhaarig; in langem, zusammengesetzten Blütenstand.
Blütezeit:Juni-Oktober
Früchte:7-8 mm lange Teilfrüchte, gefurcht und geflügelt.
 

Verwechslungsgefahr

Althea-Arten
Malva-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.