Aeonium arboreum (L.) Webb & Berthel. - Botanik
Sempervivum arboreum L.
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Rosettendickblatt
Franzoesisch    Aéonium en arbre; Chou en arbre
Italienisch    Eonio
Englisch    Tree aeonium; Tree houseleek; Irish rose; Velvet rose
 

Familie / Taxonomie

Crassulaceae (Dickblattgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Gartenzierpflanze; Kanarischen Inseln, Mittelmeerraum.
 

Beschreibung

Bis 1 m hoher, immergrüner sukkulenter Halbstrauch.
Stamm:± aufrecht, glatt, Durchmesser: 1-3 cm, wenig verzweigt.
Blätter:grün, meist purpurfarben panschiert, glänzend, verkehrt-eiförmig bis verkehrt-lanzettlich, zugespitzt, Basis: keilförmig, Rand: mit gebogenen Wimpern; in abgeflachter Rosette: am Ende der Sprossachse, Durchmesser von 10-25 cm.
Blüten:gelb, klein, 9-11 Kronblätter: schmal lanzettlich, zugespitzt, 5-7 mm lang und 1.5-2 mm breit, Blütenstiel: schwach flaumhaarig, 2-12 mm lang, Kelchblätter: schwach flaumhaarig, Staubfäden: kahl; zahlreich in kegeligem bis eiförmigem Blütenstand: 10-25 cm hoch und 10-15 cm breit, Blütenstandsstiel: 5-20 cm lang.
Blütezeit:Mai
Früchte:Balgfrüchte mit bräunlichen Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Euphorbia-Arten - stark giftig
Andere Crassulaceae - ungiftig
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.