Adiantum capillus-veneris L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Venushaar; Frauenhaarfarn
Franzoesisch    Cheveux de Vénus; Capillaire de Montpellier
Italienisch    Capelvenere comune
Englisch    Southern maidenhair fern; Black maidenhair fern; Venus hair fern
 

Familie / Taxonomie

Pteridaceae (Saumfarngewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Ungiftige Pflanze (keine Giftpflanze)
 

Verbreitung

Pionierpflanze in niedrigen Lagen: feuchte Kalk- und Tuffelsen, an Wasserfällen und Quellen; kollin; CH: Tessin, Graubünden, Neuenburg, Waadt, Reculet-Kette; Tropen, Subtropen.
 

Beschreibung

20-35 cm hohe, ausdauernde Farnpflanze.
Blattstiel:glänzend dunkelbraun bis schwarz, kahl, meist länger als die Spreite.
Blätter:grün, 5-20 cm lang, dünn, zart, 2-3fach gefiedert, Fiedern letzter Ordnung: auf haardünnen, dunklen Stielen, fächerig eingeschnitten bis gelappt, am Grunde keilförmig verschmälert.
Sori (Sporenbehälter):am Ende der Fiederchen randständig, von umgebogenen, ovalen oder rechteckigen, zuletzt dunkelbraunen Randlappen bedeckt.
Sporenbildung:Juni-September
 

Verwechslungsgefahr

Andere Farn-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Vermutlich ungiftige Pflanze, da in der Literatur keine Hinweise auf potentielle Toxizität gefunden. Nicht geeignet als Futter!
 

Literatur

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.