Delphinium staphisagria L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Stephanskraut; Mittelmeer-Rittersporn; Stephanskorn; Giftiger Rittersporn; Läusepfeffer; Läusezahn; Läusesamen; Kräusesamen
Franzoesisch    Dauphinelle
Italienisch    Speronella stafisagra
Englisch    Stavesacre; Lice-Bane
 

Familie / Taxonomie

Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: sehr stark giftig +++
 

Verbreitung

Getreidefelder, Wegränder, Brachäcker, Schuttplätze; Gärten.
 

Beschreibung

Bis 1 m hohe, meist 2-jährige, wenig verzweigte Pflanze.
Blätter:gestielt, 3- bis 7-teilig.
Blüten:violett, aussen behart, in lockerer Blütentraube.
Blütezeit:Juni-Juli
Früchte:gelbbraune, aufgeblasene Bälge.
Samen:bis 7 mm lange, mannigfach geformte, meist unregelmässig tetraedrische, kantige, häufig verborgene, harte Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Delphinium-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Alle Pflanzenteile, besonders Samen.
 

Weitere Delphinium-Arten

Delphinium elatum L. (Hoher Rittersporn) - sehr stark giftig
 

Literatur

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.