Nuphar lutea (L.) Sm. - Botanik
Nymphaea lutea L.
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Grosse Teichrose; Gelbe Seerose; Gelbe Teichrose; Gelbe Teichmummel; Teichkandel
Franzoesisch    Nénuphar jaune; Aillout d'eau; Plateau
Italienisch    Ninfea gialla
Englisch    Yellow water-lily; Brandy-Bottle
 

Familie / Taxonomie

Nymphaeaceae (Seerosengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Gewässerpflanze: stehende oder langsam fliessende, bis 2 m tiefe Gewässer; kollin-montan; CH: Mittelland, Jura, Nordalpen; Europa, Asien.
 

Beschreibung

Ausdauernde, krautige Wasserpflanze.
Blätter:grüne Schwimmblätter, oval, tief herzförmig, 10-30 cm lang, Blattnerven: in der äusseren Hälfte mehrmals gabelig verzweigt, aber ohne Querverbindungen.
Blüten:gelb, aussen oft grünlich, aus dem Wasser ragend, Blütendurchmesser: 3-5 cm, meist 5 Perigonblätter: überdecken sich mit den Rändern, zahlreiche Honig- und Staubblätter, keine Kelchblätter.
Blütezeit:Juni-August
Früchte:Kapsel mit runder Narbe und mit 10-20 braunen Strahlen, den Rand nicht ganz erreichend.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Nuphar-Arten
Nymphar-Hybriden - giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Alle Pflanzenteile.
 

Weitere Nuphar-Arten

Nuphar pumila (Timm) DC. (Kleine Teichrose) - schwach giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.