Digitalis lutea L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Gelber Fingerhut
Franzoesisch    Digitale jaune
Italienisch    Digitale gialla piccola
Englisch    Small yellow foxglove; Straw foxglove
 

Familie / Taxonomie

Plantaginaceae (Wegerichgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: sehr stark giftig +++
 

Verbreitung

Waldpflanze: steinige Hänge, lichte Wälder, meist auf Kalk; kollin-subalpin; ganze Schweiz; Mittel- und Südeuropa.
 

Beschreibung

50-100 cm hohe, zweijährige bis ausdauernde, krautige Pflanze.
Stängel:unverzweigt, kahl.
Blätter:lanzettlich, fein gezähnt, am Rand fein bewimpert; untere: in einen kurzen Stiel verschmälert, obere: sitzend, 2-3 cm breit, bis 14 cm lang; wechselständig.
Blüten:hellbgelb, Krone: eng glockenförmig, 2-lippig, 2-2.5 cm lang, am Grund verengt, aussen: fein drüsig und fein drüsenhaarig, innen: bärtig, Kelch: fein drüsenhaarig; zwanzig oder mehr Blüten in einer langen, einseitswendigen Traube.
Blütezeit:Juni-August
Früchte:Kapsel: fein drüsenhaarig, öffnet sich mit 2 Klappen.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Digitalis-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze.
 

Weitere Digitalis-Arten

Digitalis grandiflora Mill. (Grossblütiger Fingerhut) - sehr stark giftig
Digitalis lanata Ehrh. (Wolliger Fingerhut) - sehr stark giftig
Digitalis purpurea L. (Roter Fingerhut) - sehr stark giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.