Clivia miniata (Lindl.) Regel - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Klivie; Riemenblatt
Franzoesisch    Lis de Saint Joseph; Lis du Natal
Italienisch    Clivia
Englisch    Kaffir-lily; Bush lily; Clivia lily; St. John's lily; Boslelie; Fire lily
 

Familie / Taxonomie

Amaryllidaceae (Amaryllisgewächse / Narzissengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Zimmerpflanze; Heimat: südliches Afrika.
 

Beschreibung

Bis 45 cm hohe, ausdauernde, krautige Pflanze.
Blätter:dunkelgrün, glänzend, schwertförmig, bis 6 cm breit, ungestielt, mehr oder weniger zweizeilig angeordnet.
Blüten:range bis rot, mit gelbem Schlund oder hellgelb, trichterförmig, mit 6 Blütenhüllblättern, 10-20 in einem Blütenstand.
Blütezeit:Februar-Mai
Früchte:dunkelgrüne, reif: rote Beeren, rund oder oval.
Wurzel:Rhizom.
 

Verwechslungsgefahr

Hippeastrum-Hyriden (Rittersterne) - stark giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze, vor allem Wurzel.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.