Helleborus niger L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Christrose; Schneerose
Franzoesisch    Hellébore noir; Rose de Nöel; Rose d'hiver
Italienisch    Elleboro nero; Rosa di Natale
Englisch    Christmas rose; Black hellebore
 

Familie / Taxonomie

Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: sehr stark giftig +++
 

Verbreitung

Waldpflanze: Buchen- und Flaumeneichenwälder, Gartenzierpflanze; kollin-montan(-subalpin); südliches Tessin; Südost-Europa.
 

Beschreibung

15-30 cm hohe Staude.
Stängel:unverzweigt, meist einblütig, nur zuoberst mit 1-2 ovalen, ganzrandigen Hochblättern.
Blätter:mittel- bis dunkelgrün, Grundständige: ledrig, überwinternd, Abschnitte oft nur vorn gezähnt oder ganzrandig.
Blüten:weiss bis dunkelrosa, einzeln, endständig, hängend, Durchmesser 5-10 cm.
Blütezeit:Dezember-März(-Mai)
Früchte:vielsamige Balgfrucht.
Wurzel:schwarzbraun.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Helleborus-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze.
 

Weitere Helleborus-Arten

Helleborus foetidus L. (Stinkende Nieswurz) - stark giftig
Helleborus viridis L. (Grüne Nieswurz) - sehr stark giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.