Caltha palustris L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Sumpf-Dotterblume
Franzoesisch    Populage; Caltha des marais; Pacoteure
Italienisch    Fanferugine; Calta palustre
Englisch    Kingcup; Common Marsh Marigold; Cowslip
 

Familie / Taxonomie

Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Nasswiesen, Ufer, Sümpfe, Gräben, Weiher.
 

Beschreibung

Bis 30 cm hohe, ausdauernde Sumpfpflanze.
Stängel:grün, hohl, kahl, nach oben reich verzweigt.
Blätter:rundlich herzförmig, untere: langgestielt, obere: sitzend, gekerbt bis gezähnt.
Blüten:dottergelb, 5 einzelne Blütenblätter, 5 eiförmige Blütenhüllblätter.
Blütezeit:April-Mai, evt. noch einmal im Juli-Oktober
Früchte:sternförmige Sammelbalgfrucht.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Ranunculaceae (Hahnenfussgewächse)
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.