Pittosporum tobira (Murray) W. T. Aiton - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Chinesische Klebsame
Franzoesisch    Pittosporum de Chine; Pittospore de Chine; Arbre des Hottentots
Italienisch    Pittosporo; Pitosforo
Englisch    Japanese pittosporum; Japanese mock-orange; Japanese cheesewood
 

Familie / Taxonomie

Pittosporaceae (Klebsamengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: schwach giftig (+)
 

Verbreitung

Zierpflanze, Kübelpflanze; Mittelmeergebiet; Weltweit in tropischen und subtropischen Gebieten mit Ausnahme Amerikas.
 

Beschreibung

Bis zu 6 m hoher, immergrüner Strauch oder Baum.
Blätter:grün, glänzend, länglich bis verkehrt-eiförmig, 4-9 cm lang und 1.5-4 cm breit; ledrig, ganzrandig; Blattstiel: etwa 2 cm lang; wechselständig, an den jüngeren Zweigen so gedrängt, dass sie quirlig erscheinen.
Blüten:weiss, später gelb, in endständigen Blütenständen; Duft: wie Orangenblüte; Fruchtknoten: dicht behaart.
Blütezeit:März-Mai
Früchte:runde Kapselfrucht, Durchmesser: 1.2 cm; Perikarp: gelbbraun, holzig, 1.5 mm dick; mit zahlreichen Samen.
Samen:rot, 4 mm gross; in einer klebrigen Masse (Pulpa) eingebettet, deshalb der Name "Klebsamen".
 

Verwechslungsgefahr

Rhododendron catawbiense (Rhododendron) - stark giftig
Schefflera actinophylla (Grossblättrige Schefflera) - schwach giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.