Ilex aquifolium L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Stechpalme; Winterbeere; Christdorn; Hülsdorn; Stechhülse; Schradler
Franzoesisch    Houx
Italienisch    Agrifolio
Schweizerisch    Fegliaspina
Englisch    Holly
 

Familie / Taxonomie

Aquifoliaceae (Stechpalmengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Gartenzierpflanze & Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: giftig +
 

Verbreitung

Waldpflanze: Wälder, in klimatisch ausgeglichenen Lagen, Gartenzierpflanze, Weihnachts-Dekoration; kollin-montan; ganze Schweiz, selten im Wallis und Graubünden; Südeuropa, Westasien.
 

Beschreibung

Bis 10 m hoher immergrüner, meist zweihäusiger Strauch oder Baum.
Rinde:schwarzbraun, dünn.
Blätter:Oberseite: dunkelgrün glänzend, Unterseite: unterseits matt hellgrün, länglich-eiförmig, 4-8 cm lang, 2-5 cm breit, derb, lederartig, stachelig gezähnt oder (besonders an alten Pflanzen) ganzrandig, vollständig kahl.
Blüten:weiss, klein, ± eingeschlechtig, 4- selten 5-zählig, weibliche: zu 1-3, männliche: zu mehreren in den Blattwinkeln, Blütenblätter häufig ganz am Grund verwachsen.
Blütezeit:Mai
Früchte:leuchtend rote, selten gelbe, beerenartige Steinfrüchte, Durchmesseer 6-8 mm.
Fruchtreife:Oktober
 

Verwechslungsgefahr

Quercus ilex (Stein-Eiche) - giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Rote Beeren und Blätter.
 

Weitere Ilex-Arten

Ilex verticillata (L.) A. Gray (Amerikanische Winterbeere) - giftig
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.