Mercurialis perennis L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Bingelkraut; Wald-Bingelkraut; Kuhkraut
Franzoesisch    Mercuriale vivace
Italienisch    Mercorella bastarda
Englisch    Dog's mercury
 

Familie / Taxonomie

Euphorbiaceae (Wolfsmilchgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: stark giftig ++
 

Verbreitung

Laubwälder, Gebüsche; Schattenpflanze.
 

Beschreibung

15-40 cm hohe Staude.
Stängel:aufrecht, rund, unverzweigt.
Blätter:kurz gestielt, lanzettlich, mit gesägtem Rand; vorwiegend am oberen Teil des Stängels angeordnet, am unteren nur Schuppenblätter.
Blüten:eingeschlechtig, männliche in Scheinähren, weibliche gestielt in den Blattachseln.
Blütezeit:April-Mai
Früchte:mit kugeligen, 3 mm breiten Samen.
 

Verwechslungsgefahr

Mercurialis annua (Einjähriges Bingelkraut) - stark giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze, auch in getrocknetem Zustand.
Die Pflanze wird von Tieren normalerweise gemieden wegen des unangenehmen Geruches und des salzig-bitteren Geschmackes, ausser bei Futterknappheit.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.