Vitis vinifera L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Europäische Weinrebe; Weinrebe; Weinstock
Franzoesisch    Vigne
Italienisch    Vite comune
Englisch    Grape; Grape vine
 

Familie / Taxonomie

Vitaceae (Weinrebengewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Nutzpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Pflanze: speziesspezifisch stark giftig ±±
 

Verbreitung

In Rebbaugebieten, in Südosteuropa bis Westasien.
 

Beschreibung

Bis 30m hoch kletternder Strauch mit blattgegenständigen Ranken, ohne Haftscheiben.
Blätter:im Umriss rundlich, ± tief radiär 3- oder 5-teilig, Durchmesser 5-15 cm.
Blüten:gelbgrün, mit 5 an der Spitze verwachsenen, 4-5 mm langen und gemeinsam als Haube abfallenden Kronblätter; 5 Staubblätter; in länglicher Rispe.
Frucht:gelblich-grüne oder violette Beere.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Vitacea-Arten (Weinrebengewächse)
 

Giftige Pflanzenteile

Alle Pflanzenteile
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.