Gleptosil® ad us. vet., Injektions­lösung
Tierarzneimittel
Kompendium
der Schweiz
 

Arovet AG

Eisenpräparat für Ferkel

ATCvet: QB03AC91

 

Zusammensetzung

Ferrum 200 mg (ut Gleptoferronum), Conserv. Phenolum 5 mg, Natrii chloridum, Aqua ad injectabilia ad 1 ml
 

Fachinformationen Wirkstoffe (CliniPharm)

Gleptoferron
 

Eigenschaften / Wirkungen

Gleptosil ist eine gebrauchsfertige kolloidale Glepto­ferronlösung, ein makromolekularer Komplex welcher 200 mg Eisen pro ml enthält.
 

Indikationen

Prophylaxe und Behandlung der Eisenmangel­anämie beim Ferkel.
 

Dosierung / Anwendung   

1 ml tief intramuskulär in den Oberschenkel, unter den üblichen aseptischen Kautelen, mit einer geeigneten Spritzpistole injizieren. Beutel erst bei Gebrauch aufreissen.
Zur Prophylaxe während den ersten 3 Lebenstagen; zur Behandlung bei den ersten Anzeichen einer Eisenmangelanämie (normalerweise in den ersten 3 Lebenswochen).
Bild 101
 

Unerwünschte Wirkungen

VetVigilance: Pharmacovigilance-Meldung erstatten
 

Absetzfristen   

Keine.
 

Sonstige Hinweise

Lichtgeschützt, unter 25°C lagern. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Aufbrauchfrist nach erster Entnahme: 28 Tage. Das Medikament darf nur bis zu dem auf dem Behälter mit "Exp." bezeichneten Datum verwendet werden.
 

Packungen

Flache Plastikflasche zu 100 ml.

Abgabekategorie: B

Swissmedic Nr. 54'758

Informationsstand: 04/2004

Dieser Text ist behördlich genehmigt.

 
©2017 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.