Symphytum officinale L. - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Echte Wallwurz; Gebräuchlicher Beinwell; Echter Beinwell; Gemeiner Beinwell; Arznei-Beinwell; Beinwurz; Bienenkraut
Franzoesisch    Consoude officinale
Italienisch    Consolida maggiore
Schweizerisch    Sanartugl
Englisch    Common comfrey; True comfrey; Quaker comfrey
 

Familie / Taxonomie

Boraginaceae (Raublattgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Wildpflanze
 

Phytotherapeutischer Einsatz

Symphyti radix
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: schwach giftig (+)
 

Verbreitung

Sumpfpflanze: feuchte Wiesengräben, Gräben, Ufer; kollin-montan; ganze Schweiz; Europa, Asien.
 

Beschreibung

40-120 cm hohe, sommergrüne, ausdauernde, krautige, ästige Pflanze; zerstreut bis dicht abstehend behaart.
Blätter:grün, lanzettlich, lang zugespitzt, die Untersten bis 25 cm lang, in den geflügelten Stiel verschmälert, Flügel am Stängel bis zum nächsten Blatt herablaufend.
Blüten:gelbweiss, purpurn oder rotviolett, 1-2 cm lang, röhrenförmig, mit einer Einschnürung unter den 5 Zipfeln, Schlundschuppen: schmal, kahl, nicht aus der Kronröhre ragend, Griffel: Krone überragend.
Blütezeit:Mai-August
Früchte:Klausenfrüchte (selten), zerfallen in Teilfrüchte (Klausen): schwarz, glänzend, glatt, einsamig, schief eiförmig, 3-4 mm lang.
Wurzel:rübenförmig.
 

Verwechslungsgefahr

Andere Symphytum-Arten - giftig
Cynoglossum officinale (Gewöhnliche Hundszunge) - giftig
 

Giftige Pflanzenteile

Die ganze Pflanze.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.