Dieffenbachia seguine (Jacq.) Schott - Botanik
Arzneipflanzen
Giftpflanzen
 
Deutsch    Dieffenbachie; Schweigrohr; Giftaron
Franzoesisch    Dieffenbachia; Canne qui rend muet; Pédiveau vénéneux
Italienisch    Dieffenbachia
Englisch    Dumb cane; American arum
 

Familie / Taxonomie

Araceae (Aronstabgewächse)
 

Pflanzentyp / Habitat

Zimmerpflanze
 

Toxikologie / Giftigkeit

Giftpflanze: stark giftig ++
 

Verbreitung

Zimmerpflanze
 

Beschreibung

Robuste, immergrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, bis zu 3 m hoch. Es gibt etwa 51 Arten.
Blätter:glänzend dunkelgrün, mit weisser oder gelber Musterung; breit eiförmig bis länglich oder lanzettlich, 35-45 cm lang; lang gestielt.
Blüten:Blütenkolben von einem gelben Hochblatt umgeben.
Blütezeit:März
 

Verwechslungsgefahr

Andere Dieffenbachia-Arten
 

Giftige Pflanzenteile

Alle Pflanzenteile, besonders der Stamm; Giesswasser.
 

Literatur

Abbildungen

 
©2018 - Institut für Veterinärpharmakologie und ‑toxikologie, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich, Schweiz
Es kann keinerlei Haftung für Ansprüche übernommen werden, die aus dieser Webseite erwachsen könnten.